JAKARTA
 
Emil207
 
GermanButcher196
 
Bayerinshangha195
 
Kotletten-Hors194
 
shanghai11193
 
kicker192
 
opauli2004192
 
Lupo191
 
Henn96189
 
Krissi12188
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
sarita137
JOMDA88136
 
shanghai11133
 
Appel128
 
rehauer125
 
Bayerinshangha125
 
Kotletten-Hors125
MaikeM124
Mr-URSTOFF124
Miguel124
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Jakarta-Pressespiegel 
Boeing verliert nach 737-Max-Abstürzen Milliardenauftrag
(22. März) Nach zwei Flugzeugkatastrophen kämpft der US-Flugzeugbauer mit massiven Imageproblemen. Der indonesische Boeing-Großkunde Garuda stornierte 49 Bestellungen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Boeing verliert nach 737-Max-Abstürzen Milliardenauftrag
(22. März) Jakarta - Wegen der Abstürze von zwei Passagierflugzeugen mit mehr als 340 Toten hat der US-Konzern Boeing einen Auftrag in Milliardenhöhe verloren. Indonesiens staatliche Fluggesellschaft Garuda machte eine Bestellung über 49 Maschinen des Typs Boeing 737 Max rückgängig. Die Fluglinie begründete dies ausdrücklich damit, dass ihre Passagiere nur noch wenig Vertrauen in dieses Flugzeug hätten. Viele Fluglinien weltweit lassen ihre Boeing 737 Max nach den Abstürzen sicherheitshalber am Boden.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Nach Abstürzen: Indonesien storniert Bestellung von 49 Boeing-Flugzeugen
(22. März) Zwei Maschinen des Typs "737 Max" waren innerhalb der vergangenen sechs Monate abgestürzt. Der erste Absturz hatte sich in Indonesien ereignet.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Indonesien storniert Bestellung von 49 Boeing 737 Max
(22. März) Zwei Flugzeugabstürze binnen sechs Monaten waren zu viel: Indonesiens Fluggesellschaft Garuda will keine Flieger von Typ Boeing 737 Max mehr haben.

Kommentare: 0
Klicks: 0
"Verlorenes Vertrauen": Indonesien storniert Bestellung von 49 Boeings 737 Max
(22. März) Die indonesische Fluggesellschaft Garuda reagiert auf die jüngsten Abstürze von zwei Boeings 737 Max: Sie hat den Kauf von 49 Maschinen dieses Typs widerrufen - die Passagiere hätten das Vertrauen verloren.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Fluglinie hat Vertrauen verloren - Nach Absturz zweier Flugzeuge: Indonesien storniert Bestellung von 49 Boeing 737 Max
(22. März) Indonesiens staatliche Fluggesellschaft Garuda hat eine Milliarden-Bestellung über 49 Passagiermaschine des Typs Boeing 737 Max rückgängig gemacht. Die Fluglinie begründete dies am Freitag mit verlorenem Vertrauen nach dem Absturz von zwei baugleichen Flugzeugen mit insgesamt mehr als 340 Toten innerhalb der vergangenen sechs Monate.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Boeing-Absturz: Indonesien storniert Bestellung von Boeing 737 Max Flugzeugen
(22. März) Die indonesische Fluggesellschaft Garuda hat den Kauf von fast 50 Boeing 737 Max Maschinen widerrufen. Die Passagiere hätten das Vertrauen in den Flugzeugtyp verloren.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Auslands-Ticker: Storno aus Jakarta
(22. März) Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Rückzug einer Bestellung bei Boeing, tödlicher Industrieunfall in Ostchina, Aufschwung für "Remain" in Großbritannien und kollektive Trauer in Neuseeland.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Lion-Air-Absturz: Ein Passagier rettete die Crash-Maschine einen Tag zuvor - weil er die tückische Software abschalten konnte
(22. März) Einen Tag vor dem Absturz der Boing 737 MAX 8 von Lion Air in Indonesien soll ein Pilot bereits einen Absturz verhindert haben, berichtet "Bloomberg". Der Mann saß zufällig an Bord. Und kannte die tückische Software.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Boeing 737 Max: Abgestürzte Lion Air-Maschine hatte technisches Problem
(21. März) Am Tag vor dem Absturz in Indonesien gelang es der Crew noch, ein Problem zu lösen und sicher zu landen. Tags drauf startete die Boeing 737 Max 8 erneut und stürzte ab.

Kommentare: 0
Klicks: 0


jakarta.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise